Crystal Clear

Die Wasseraufbereitung erfolgt durch kontrollierten Biofilmwachstum im Beadfilter auf speziellem Filtermedium. Dadurch werden Nährstoffe gebunden und das Wachstum von Algen und unerwünschten Bakterien verhindert. Zusätzlich wird eine Anlage zur Phosphatfällung verwendet, durch die Phosphate im Wasser gebunden werden. Da Phosphate ein wichtiges Spurenelement für Algen sind, wird deren Wachstum dadurch zusätzlich eingeschränkt.

Beadfilter sind geschlossene (Druck-) Filter, aufgefüllt mit ein paar Millionen Plastik Kugeln (Beads). Weil diese Kugeln schwimmen, sorgen sie für eine mechanische und zugleich, wegen ihrer großen Oberfläche, für eine biologische Filterung.

Mechanische Filterung:

Die Filterkugeln schwimmen im Filterkessel ganz eng aneinander. Das Wasser wird mit der Pumpe durch die Beads gedrückt und die Schmutzpartikel bleiben zwischen den Beads hängen. Wenn der Filter länger im Gebrauch ist, wird der Biofilm um die Beads dicker, wodurch auch ganz feine Schmutzpartikel festgehalten werden.

Biologische Filterung:

Die Beads haben eine Oberfläche von 1600 m² pro m³. Der Biofilm um die Beads bietet also gigantisch viel Platz, an dem sich Bakterien für den Abbau von Ammonium, Nitrit und Nitrat ansiedeln.

Biopool

KOMPLETTE LÖSUNG FÜR EINE VOLLSTÄNDIG NATÜRLICHE WASSERBEHANDLUNG
Naturpool (Biopool Vorteile) im Vergleich zum Schwimmteich oder Pool.
Der Biopool ist eine Art Mischform aus Swimming-Pool und Schwimmteich. Optisch ein Pool, aber technisch ein Schwimmteich.

Vorteile:

  • Vereint die positiven Eigenschaften von Schwimmteich und Pool
  • Fläche vollständig als Schwimmbereich nutzbar
  • Form flexibel wählbar
  • Arbeitsaufwand gering, da Roboter und Skimmer-Technik viel Arbeit abnehmen
  • Weiches, natürliches und gesundes Wasser
  • Sie erzeugen kristallklares und gesundes Wasser durch die Unterstützung von biologischen Reinigungsprozessen und ohne den Einsatz von Desinfektionsmitteln
  • Reinigt Wasser mit seinen eigenen Komponenten H und O durch Produktion von Sauerstoff und Ozon.
  • Das einzige System auf dem Markt, welches mit Süßwasser arbeiten kann und ohne Chlorproduktion.
  • Kupfer (Cu) und Silber (Ag) tötet Algen und Bakterien und bindet Schwebeteilchen.
  • Sorgt für jahrelang für klares Wasser.

Im Wasser mit niedriger Leitfähigkeit (ab 500mS) werden fortlaufend OH, Ozon, Perioxyd und Sauerstoff zur automatischen Desinfektion produziert.

Die Kupfer/Silber Ionisation ist in derselben Elektronikbox integriert.

Die Zuführung von Salz ins Wasser ist nicht zur Erhaltung der Leitfähigkeit notwendig.

Hydrolyse Oxidation:

Das Funktionsprinzip basiert auf der Kombination von Kupfer (CU++) und Silber (Ag+) als Flockungsmittelund Bakterizid zusammen mit einem Hydrolysesystem, welches durch die Spaltung der Wassermoleküle in Oxidantien-desinfektoren wie Sauerstoff, Ozon und Peroxyd eine ganzheitliche Wasserbehandlung ohne chemische Zusätze ermöglicht.

Hydrolyse. Wasser (H²O) besteht aus zwei Teilen Wasserstoff (H²) und einem Teil Sauerstoff (O).

Hydrolyse bedeutet, dass das Wassermolekül aufgespalten wird. Wenn der elektrische Strom durch das Wasser fließt, wird die chemische Verbindung zwischen H und O gespalten. Die negative Sauerstoffkonzentration (oder Ionen) gehen über zu den positiven Elektroden (Anoden).

In der Hydrolyse finden auch noch andere chemische Reaktionen statt, die weitere spezifische Ionen produzieren, welche ebenfalls oxidieren und somit für eine zusätzliche Desinfektion sorgen. In der Tabelle steht der Redox-Potenzialwert der Elemente, welche durch Hydrolyse produziert werden im Vergleich zu anderen oxidierenden Elementen.

Goldmann Pools & Wellness GmbH
Engerwitzdorfer Straße 50
4209 Engerwitzdorf, Oberösterreich
[T]  +43 7235/65016-0
[F]  +43 7235/65016-50
office@goldmann-wellness.at
AGB          Datenschutz     
Design Atelier cz

Start typing and press Enter to search